BPMCon stellt Entscheidungen in den Fokus

16. Juni 2015

Schwerpunkt der diesjährigen BPMCon ist das Thema Entscheidungen, insbesondere der Einsatz von Decision Model and Notation (DMN) im Zusammenspiel mit Geschäftsprozessen. Zudem stehen viele Praxisbeiträge zum Einsatz von BPM-Technologie auf dem Programm. So werden Referenten von Zalando, der australischen Post, Allianz Indonesien und der Deutschen Bahn über ihre Erfahrungen berichten. Die von Camunda organisierte Veranstaltung findet am 18. September 2015 in Berlin statt. Bis Ende Juni kann man noch vom Frühbucher-Rabatt profitieren.

Kategorie: BPM 3 Kommentare »

Vorheriger Beitrag: PICTURE modelliert Verwaltungsprozesse mit 24 Bausteinen
Nächster Beitrag: Bonita 7 richtet Fokus stärker auf Entwickler

3 Reaktionen zu “BPMCon stellt Entscheidungen in den Fokus”

  1. Jens Lichte

    Interessante Veranstaltung. Gibt es zur DMN auch schon eine freigegebene Spezifikation? Auf der OMG-Seite finde ich nur Downloads mit Passwort …

  2. Thomas Allweyer

    Die Version 1.0 wurde bereits verabschiedet aber noch nicht veröffentlicht. Das soll wohl demnächst geschehen.

  3. Thomas Allweyer

    Mittlerweile ist die Spezifikation veröffentlicht
    http://www.omg.org/spec/DMN/1.0/Beta2/


Kommentar schreiben

Kommentar