Radar zu BPM-Trends

3. April 2012

An ständig neuen Trends und Buzzwords herrscht in Prozessmanagement und IT kein Mangel. Um die tatsächliche Bedeutung der verschiedenen Trends und Themen zu ermitteln, haben Ayelt Komus von der FH Koblenz und Andreas Gadatsch von der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg das IT-Radar ins Leben gerufen. Jeder, der beruflich mit Prozessmanagement oder ERP-Systemen zu tun hat, kann über die Webseite www.it-radar.info an einer kurzen Befragung teilnehmen.

Gefragt wird, welche Bedeutung Themen wie Cloud Computing, BPMN oder Scrum nach eigener Einschätzung für den Bereich BPM und ERP haben, und wie sich diese wohl in Zukunft verändert. Neben Anwendern sind auch Anbieter und Hochschulvertreter zur Teilnahme aufgerufen. Die Umfrage wird künftig halbjährlich durchgeführt, so dass zeitliche Entwicklungen untersucht werden können.

Für die aktuelle Runde ist die Teilnahme noch bis zum 23.4. möglich. Die Ergebnisse werden auf dem Praxisforum BPM und ERP am 15.5. in St. Augustin vorgestellt. Alle Teilnehmer erhalten die Auswertung anschließend zugesandt.

Kategorie: Allgemein, BPM Kommentieren »

Vorheriger Beitrag: Patterns für das Management der IT-Unternehmensarchitektur
Nächster Beitrag: BPMN Animationstool zum Download verfügbar


Kommentar schreiben

Kommentar