Kategorie: Allgemein


Wird die Cloud zur Pflicht für BPM?

12. Februar 2018 - 11:44 Uhr

Mit BPM-Systemen, die in Form von „Software as a Service“ (SaaS) aus der Cloud bezogen werden können, beschäftigt sich der neue Toolmarktmonitor von BPM&O. Da Prozessmodellierungsumgebungen keine Kernsysteme der Unternehmen sind, handelt es sich um naheliegende Kandidaten für eine Auslagerung in die Cloud. In einer Reihe von Unternehmen wird dies von der IT-Strategie bereits explizit gefordert. Die Autoren der Studie prognostizieren daher, dass Saas für BPM vielerorts zur Vorschrift werden könnte.

Die kostenlos erhältliche Veröffentlichung gibt zunächst einen Überblick über den starken Trend zur Cloud-Nutzung sowie die zugrunde liegenden Entwicklungsparadigmen und Architekturen, wie z. B. agile Entwicklung und Microservice-Architekturen. Zwischen Kunden und Anbietern entwickeln sich neue Modelle der Zusammenarbeit. Anstatt Berater für ein umfangreiches Customizing der Tools ins Haus zu holen, kann dies über einfache Web-Frontends weitgehend selbst erledigt werden – ggf. mit herstellerseitiger Unterstützung in Form von Hotlines oder Websessions. Weiterlesen »

Kommentieren » | Allgemein, BPM, Modellierung, Modellierungstools

Qualitätsanforderungen webbasierter Geschäftssysteme erfüllen

6. Februar 2018 - 14:29 Uhr

Wer sich vom vorliegenden Buch eine Einführung in Architekturstile wie Serviceorientierte Architekturen oder Microservices erwartet, dürfte enttäuscht werden. Die Beschreibung dieser Architekturen umfasst – ebenso wie die des ebenfalls im Titel genannten Domänengetriebenen Entwurfs – nur einige Seiten im einleitenden ersten Kapitel. Schwerpunkt ist vielmehr die ausführliche Diskussion von Qualitätsmerkmalen und mit welchen Maßnahmen man die entsprechenden Qualitätsanforderungen erfüllen kann.

Das zugrunde gelegte Qualitätsmodell bezieht sich auf eine bestimmte Klasse von Softwaresystemen: webbasierte Geschäftssysteme. Der Autor versteht darunter Weiterlesen »

Kommentieren » | Allgemein, Bücher

Zwei Schritte vorwärts, einen zurück

30. Januar 2018 - 15:20 Uhr

Die Umfrage „The State of BPM“ wird seit 2005 in zweijährigem Rhythmus durchgeführt und erlaubt daher einen Blick auf zeitliche Entwicklungen. Wie bereits in der vorangehenden Studie lässt sich auch diesmal wieder konstatieren, dass sich das Interesse an dem Thema nur langsam entwickelt.

Immerhin: insgesamt ist ein wachsendes Grundinteresse zu verzeichnen. Dabei durchläuft die Aufmerksamkeit für BPM Wellenbewegungen. Neue Entwicklungen und Hypes, wie z. B. die Business Reengineering-Euphorie oder das Aufkommen leistungsfähiger Plattformen zur Prozessautomatisierung, führen zunächst zu einiger Euphorie, bevor wieder andere Themen in den Vordergrund rücken. So sind in vielen Unternehmen frühere BPM-Initiativen zum Erliegen gekommen, doch einige Jahre später wird BPM erneut auf die Tagesordnung gesetzt. Viele machen immer wieder „zwei Schritte vor und einen zurück“, konstatieren die Macher der Umfrage. Weiterlesen »

Kommentieren » | Allgemein, BPM

GBTEC setzt auf Modellierung in der BIC Cloud

22. Januar 2018 - 11:45 Uhr

Mit seiner neuen Produktlinie „BIC Cloud“ setzt der Bochumer BPM-Spezialist GBTEC komplett auf eine Browser-basierte Modellierung. Anders als bei der weiterhin angebotenen „BIC Platform“ müssen Geschäftsprozess-Modellierer keine gesonderte Software mehr auf ihren Arbeitsplatzrechnern installieren. Es ist lediglich eine Internetverbindung zum Cloud-Server erforderlich. Für den Fall, dass man zwischendurch an Orten ohne Internetverbindung arbeiten muss, gibt es die Möglichkeit, Modelle offline zu bearbeiten und später wieder einzuchecken. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für GBTEC setzt auf Modellierung in der BIC Cloud | Allgemein, BPMN, Modellierung, Modellierungstools

Gartner sieht nicht viel Neues auf dem BPMS-Markt

3. Januar 2018 - 11:34 Uhr

Im jüngsten Magic Quadrant, den die Analysten von Gartner zum Thema „Intelligent Business Suites“ zusammengetragen haben, findet sich nicht viel Neues. Die Beschreibungen der Fähigkeiten, die derartige Plattformen mitbringen sollten, wurde weitgehend unverändert übernommen.

Diese Liste ist allerdings recht umfassend. Strukturierte und unstrukturierte Prozesse, Prozessanalysen, flexible Anpassung laufender Prozessinstanzen, Internet der Dinge, „Low Code“-Development durch „Citizen Developers“ – es fehlt kaum ein Schlagwort im Zusammenhang mit Prozesstechnologien und Anwendungsentwicklung. Nicht alle Anbieter können bereits heute diese komplette Feature-Palette anbieten. So vermerkt Gartner sogar bei einem der Systeme aus dem „Leader“-Quadranten, dass die Fähigkeiten zur Entscheidungsunterstützung und zur Ereignisverarbeitung bislang noch vergleichsweise beschränkt seien. Weiterlesen »

1 Kommentar » | Allgemein, BPMS

Umfangreiche Aufgabensammlung zu Prozessmodellierungsnotationen

13. November 2017 - 12:43 Uhr

Wenn man eine Notation zur Prozessmodellierung erlernen möchte, ist es nützlich, wenn man das Erlernte an vielen Beispielaufgaben üben und vertiefen kann. Das vorliegende Buch enthält eine umfangreiche Sammlung von Aufgaben zur Prozessmodellierung in den Notationen EPK (Ereignisgesteuerte Prozesskette), BPMN (Business Process Model and Notation), Aktivitätsdiagramme der UML (Unified Modeling Language) und Petrinetze.

Neben der Umsetzung von Prozessbeschreibungen in grafische Modelle geht es in den Aufgaben unter anderem auch darum, einen modellierten Ablauf in natürlicher Sprache zu erläutern oder Fehler in einem Prozessmodell zu finden. Zu jeder der verwendeten Notationen gibt es eine knapp gehaltene Einführung, die zur Auffrischung der wichtigsten Inhalte dienen kann. Im Fokus steht die Beherrschung der Notation an sich. Weiterführende Aspekte wie Modellierungskonventionen oder der praktische Einsatz der Prozessmodellierung werden hingegen nicht behandelt. Weiterlesen »

Kommentieren » | Allgemein, BPMN, Bücher, EPK, Modellierung

Gut strukturierte Fallstudien zum Prozessmanagement

6. September 2017 - 15:15 Uhr

Dieses englischsprachige Buch versammelt insgesamt 31 Fallstudien zu den unterschiedlichsten Facetten des Geschäftsprozessmanagements. Vertreten sind Unternehmen aus insgesamt 19 Branchen und zahlreichen verschiedenen Ländern. Wer wissen möchte, wie Prozessmanagement unternehmensweit eingeführt wird und eine strategische Transformation unterstützt, findet hierfür ebenso Beispiele, wie derjenige, der sich für den Einsatz der Prozessmodellierung, die prozessorientierte Einführung von IT-Systemen oder den Aufbau einer Prozesskultur interessiert.

Das Buch ist nach den BPM-Kernelementen in die Themengebiete „Strategie und Governance“, „Methoden“, „IT“, sowie „Menschen und Kultur“ gegliedert. Was sehr nützlich ist: Die Herausgeber haben den Autoren eine einheitliche Struktur für ihre Beiträge vorgegeben und auch erfolgreich durchgesetzt. Weiterlesen »

Kommentieren » | Allgemein, BPM, Bücher

Flexible und zugleich robuste Architekturen

17. August 2017 - 17:18 Uhr

Es gibt viele Konzept und Ratschläge wohlmeinender Berater und IT-Anbieter, mit welchen Konzepten und Architekturen die Herausforderungen der Digitalisierung am besten zu meistern sind. Selten findet man darunter jedoch einen so ganzheitlichen Ansatz wie in dem vorliegenden Buch. Die Autoren aus dem Hause Opitz Consulting skizzieren, wie eine umfassende IT-Architektur aussehen kann, die gleichzeitig flexibel und robust ist: flexibel genug, um schnelle Änderungen und Weiterentwicklungen zu ermöglichen, und robust genug um die Kernprozesse zuverlässig zu unterstützen. Weiterlesen »

Kommentieren » | Allgemein, Bücher

Digitale Geschäftsmodelle zum Erfolg führen – Verbilligte Teilnahme an der Tagung Insight 2017

26. Juli 2017 - 10:40 Uhr

Unter dem Motto „Enabling Business – Berge versetzen“ wird am 7. November in Nürnberg darüber diskutiert, wie sich digitale Geschäftsmodelle zum Erfolg führen lassen und wie sich aus bislang ungenutzten Daten neue Geschäftsfelder erschließen lassen. Interne Optimierungspotenziale durch reduzierte Durchlaufzeiten und verbesserte Kostenstrukturen sind vielfach weitgehend ausgereizt. Wie aber gelingt es, ungenutzte Chancen zu echten Wachstumstreibern zu entwickeln?

Auch das Thema Agilität wird wieder auf der Agenda stehen, denn Weiterlesen »

Kommentieren » | Allgemein

Der Process Mining-Markt ist stark in Bewegung

26. Juni 2017 - 10:27 Uhr

In ihrer jüngsten Studie hat sich BPM&O mit Tools zum Process Mining beschäftigt, also mit Werkzeugen zur Auswertung von digitalen Spuren, die bei der Ausführung von Geschäftsprozessen entstehen. Der Bericht, der kostenlos heruntergeladen werden kann, beschreibt insgesamt zwölf Kategorien typischer Funktionalitäten derartiger Tools. Die untersuchten Systeme bieten allesamt sehr gute Möglichkeiten zur Rekonstruktion von Prozessverläufen und ihrem Abgleich mit Referenzmodellen, sowie zahlreiche Analysefunktionen. Weniger verbreitet bzw. noch nicht so leistungsfähig sind Funktionen zur Vorhersage des weiteren Prozessverlaufs oder Handlungsempfehlungen zur Optimierung laufender Prozessinstanzen. Weiterlesen »

1 Kommentar » | Allgemein

« Ältere Einträge