Neue Arbeit erfordert neue Prozesse

1. September 2020 - 17:35 Uhr

Viel wird in jüngster Zeit über „New Work“ diskutiert. Wie kann Arbeit so gestaltet werden, dass sie Sinn stiftet und es den Menschen ermöglicht, ihr Potenzial zu entfalten, sodass Leben und Arbeit nicht mehr im Widerspruch stehen? Es liegt eigentlich auf der Hand, dass diese Frage auch Konsequenzen für Geschäftsprozesse und das Geschäftsprozessmanagement hat. Schließlich findet Arbeit meist in Prozessen statt. Dabei muss es sich keineswegs um starre, genau vorgegebene Abläufe handeln. Fälschlicherweise wird das Prozessmanagement häufig auf solche stark strukturierten Prozesse reduziert und deswegen als ungeeignet für flexible, selbst organisierte Arbeit angesehen. Doch auch wenn nicht jeder Schritt genau vorgeschrieben ist, handelt es sich dennoch um Prozesse. Und auch für solche schwach strukturierten Prozesse ist es beispielsweise wichtig, Ziele festzulegen und Verantwortlichkeiten zu definieren.

Weiterlesen »

Kommentieren » | Allgemein, BPM, Change Management

Mein neues IT-Management-Buch

10. August 2020 - 12:43 Uhr

Es gibt durchaus schon einige IT-Management-Bücher auf dem Markt. Bislang habe ich aber noch nicht „das eine“ Buch gefunden, auf das ich meine komplette Vorlesung aufbauen wollte. Daher habe ich immer ziemlich viel Material aus ganz unterschiedlichen Quellen zusammengetragen.

Jetzt ist es mir endlich gelungen, das Ganze einmal komplett aufzuarbeiten und zu einem Lehrbuch zusammenzufassen. Darin habe ich versucht, sowohl die etablierten Inhalte und Methoden des IT-Managements, als auch aktuelle Entwicklungen der Digitalisierung zu berücksichtigen. Wer also eine kompakte und aktuelle Einführung in das IT-Management sucht, sollten einmal einen Blick in die Neuerscheinung werfen.

Hier gibt es weitere Infos zum Buch.

Die Verlosung von drei Exemplaren des Buchs ist beendet. Die Bücher sind unterwegs zu den Gewinnern. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

Wer nicht gewonnen hat, kann das Buch direkt bei BoD oder bei amazon bestellen.

2 Kommentare » | Allgemein, Bücher

Der schnelle Einstieg in die Prozessmodellierung

30. Juli 2020 - 11:25 Uhr

Mit Hilfe dieses kompakten und preisgünstigen Lehrgangs kann man sich schnell in die Grundlagen der Prozessmodellierung einarbeiten. Am Beispiel der fiktiven Fluggesellschaft „Wolkenlos Germany“ lernt man die verschiedenen Modelltypen zur Abbildung von Wertschöpfungsketten, Geschäftsprozessen und Aufbauorganisation kennen.

Anhand zahlreiche Aufgaben lässt sich das Gelernte direkt anwenden und vertiefen. Im Zentrum steht die Prozessmodellierung mit Ereignisgesteuerten Prozessketten (EPK). Daneben werden aber auch Flussdiagramme und die BPMN-Notation vorgestellt. Zudem wird erläutert, wie man vorgeht, um Prozesse zu optimieren und Prozesskosten zu berechnen.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Der schnelle Einstieg in die Prozessmodellierung | Allgemein, BPMN, Bücher, EPK, Modellierung, Modellierungstools

Prozessmanagement und Digitalisierung – wie passt das zusammen?

16. Juli 2020 - 09:43 Uhr

Digitale Transformation funktioniert nicht ohne Geschäftsprozesse. Zum einen umfasst jedes digitale Geschäftsmodell eine Reihe automatisierter Prozesse, zum anderen müssen die über eine digitale Plattform abgewickelten Prozesse auch mit den sonstigen Unternehmensprozessen integriert werden. Schließlich soll meist auch etwas in der realen Welt passieren.

Trotzdem ist im Zusammenhang mit der digitalen Transformation vergleichsweise selten von Geschäftsprozessmanagement die Rede. Dies mag damit zusammenhängen, dass mit dem Begriff Geschäftsprozessmanagement eher langwierige Projekte zur Effizienzsteigerung interner Prozesse in Verbindung gebracht werden als die schnelle Entwicklung und Umsetzung digitaler Innovationen.

Ich habe deshalb einmal nach Ansätzen zur Integration von Prozessmanagement und digitaler Transformation gesucht und die Ergebnisse in diesem Paper zusammengefasst. Im ersten Teil werden einige Prozessmanagement-Studien der vergangenen Jahre im Hinblick darauf betrachtet, wie die Teilnehmer das Thema Digitalisierung wahrnehmen. Im zentralen Teil zwei diskutiere ich verschiedene interessante Ansätze aus der Literatur. Der dritte Teil enthält für jede verwendete Veröffentlichung eine Zusammenfassung ihrer Inhalte.

Download des Papers.

Kommentare deaktiviert für Prozessmanagement und Digitalisierung – wie passt das zusammen? | BPM

PragmaDev Process verifiziert BPMN-Modelle

8. Juni 2020 - 14:51 Uhr

Mit diesem von der Pariser Firma Pragmadev entwickelten Tool kann man BPMN-Modelle überprüfen, Modellierungsfehler finden und sicherstellen, dass bei der Ausführung des Modells festgelegte Bedingungen eingehalten werden. Beispielsweise ermittelt das Tool die Zahl sämtlicher möglichen Ausführungspfade. Ist diese Zahl sehr hoch, deutet dies auf ein zu komplexes Modell hin. Auch nicht erreichbare Pfade können gefunden werden.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für PragmaDev Process verifiziert BPMN-Modelle | Allgemein, BPM, BPMS, Modellierungstools, Tools

KI in der Industrie

25. Mai 2020 - 11:07 Uhr

In diesem Buch geht es weniger darum, wie künstliche Intelligenz (KI) funktioniert, sondern was Industrieunternehmen konkret damit anfangen können. Somit richtet es sich vor allem an Entscheider, insbesondere auch im Mittelstand. Hier herrscht häufig noch Unsicherheit oder auch Unkenntnis über die vielfältigen Möglichkeiten.

Deutschland und Europa haben einen Vorsprung im Engineering. Damit dieser Vorsprung nicht verloren geht, kommt es darauf an, Maschinen und Produktionsverfahren intelligenter zu machen – so das Plädoyer der Autoren. Dafür sind nicht nur auf KI-Kenntnisse wichtig, sondern auch ganz entscheidend das Domänenwissen, also die fundierte Kenntnis des Anwendungsbereichs.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für KI in der Industrie | Allgemein, Bücher

Agile Prozessgestaltung wie im Film

6. Mai 2020 - 12:19 Uhr

„Scribble“ bedeutet wörtlich kritzeln. Beispielsweise bezeichnet man damit in der Werbebranche eine grobe Entwurfsskizze. Die Scribble-Methode zur agilen Prozessgestaltung arbeitet ebenfalls mit groben Skizzen zur Visualisierung von Prozessen. Die Vorgehensweise ist ähnlich wie die Gestaltung eines Films oder eines Theaterstücks. So werden beispielsweise Drehbücher und Storieboards erstellt, um die Prozesse einfach und intuitiv zu dokumentieren.

Typische Einsatzszenarien sind die schnelle Etablierung agiler Ablauforganisationen, die Einführung von Prozessen in traditionellen Organisationen und die Schaffung von Akzeptanz für Prozesse.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Agile Prozessgestaltung wie im Film | Allgemein, BPM, Bücher

Bewährte Grundlagen und aktuelle Entwicklungen im Standardwerk zum Prozessmanagement

29. April 2020 - 14:10 Uhr

Sieben Jahre ist es her, seit die letzte Auflage des bekannten Standardwerks von Schmelzer und Sesselmann erschienen ist. In diesen sieben Jahren hat sich viel im Umfeld des Geschäftsprozessmanagements getan. Und so finden sich in dem Buch neben altbekannten Grundlagen auch zahlreiche neue und aktualisierte Inhalte, unter anderem zu den Themen Agilität, Digitalisierung, Governance, Führung und Kultur, Wissensmanagement und Strategie. Alleine der Umfang macht deutlich, wie viel neuer Inhalt dazu gekommen ist: Er stieg von 740 auf 940 Seiten.

Es dürfte kaum einen nennenswerten Ansatz im Umfeld des Prozessmanagements geben, der in diesem Werk nicht besprochen wird. Besonders positiv ist, dass die verschiedenen Konzepte nicht nur beschrieben, sondern auch in den Kontext eines ganzheitlichen Prozessmanagements gestellt und bewertet werden.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Bewährte Grundlagen und aktuelle Entwicklungen im Standardwerk zum Prozessmanagement | Allgemein, BPM, Bücher

Der prozessgesteuerte Ansatz als Schlüssel zur Überwindung technischer Schulden

3. April 2020 - 13:57 Uhr

In diesem sehr lesenswerten Beitrag beschreibt Volker Stiehl das Potenzial prozessgesteuerter Anwendungen zur Realisierung digitaler Geschäftsmodelle und zur Überwindung technischer Schulden.

Er beginnt mit einem ganz aktuellen Beispiel: Derzeit gibt es ständig neue Ankündigungen zu Fördermaßnahmen, mit denen die wirtschaftli­chen Auswirkungen der Corona-Krise abgemildert werden sollen. Zur Abwicklung der entsprechenden Verfahren ist IT nötig. Und da es sich vielfach um ganz neue Verfahren handelt, gibt es hierfür keine Standardlösungen. Die in den Behörden vorhandenen Systeme lassen sich auch nicht so einfach anpassen. Also werden komplett neue Lösungen erstellt, und zwar mittels herkömmlicher Programmierung. Die entstehenden Systeme sind später ebenso schwer wartbar und anpassbar wie die bisherigen. In der Krise wachsen also nicht nur finanziellen Schulden, sondern es werden auch immer mehr technische Schulden angehäuft.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Der prozessgesteuerte Ansatz als Schlüssel zur Überwindung technischer Schulden | Allgemein, BPMN, BPMS

APQC-Umfrage: Kosten, Effizienz und Qualität immer noch Hauptfokus

30. März 2020 - 15:44 Uhr

Das APQC (American Productivity and Quality Center) wollte wissen, welche Prioritäten und Herausforderungen im Bereich Prozess- und Performance-Management auf der Agenda stehen. Dabei zeigte sich: Das Thema Geschäftsprozessmanagement steht bei den insgesamt 163 Teilnehmern dieses Jahr ganz oben – vor kontinuierlicher Verbesserung, Daten und Analysen, Messungen und strategischer Planung.

Zu den wichtigsten Herausforderungen im Geschäftsprozessmanagement zählen die Teilnehmer die Abbildung von Ende-zu-Ende-Prozessen, den Aufbau einer Process-Governance-Struktur, die Unterstützung durch das Top-Management, die Strategieausrichtung und den Wechsel von einer funktions- zu einer prozessorientierten Kultur. Dies sind alles sehr klassische Themen des Prozessmanagements, die sicher nach wie vor sehr wichtig sind. Trotzdem verwundert es ein wenig, dass keine Innovationsthemen auf der Agenda stehen. Die eher nach innen und auf die Optimierung bestehender Prozesse gerichtete Sicht wird auch deutlich, wenn man die an oberster Stelle genannten Kennzahlen betrachtet: Kosten, Effizienz und Qualität.

Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für APQC-Umfrage: Kosten, Effizienz und Qualität immer noch Hauptfokus | Allgemein, BPM, Studien

« Ältere Einträge