PEX The Global State of Process Excellence

3. Dezember 2018

Als wichtigste Herausforderung nannten die 851 Teilnehmer der diesjährigen PEX-Studie zur Process Excellence die Verbindung von Prozessverbesserungsinitiativen mit der Unternehmensstrategie. Auch die dauerhafte Verankerung von Veränderungen sowie die Ausrichtung des gesamten Unternehmens auf den Kunden sind Themen, die vielen Prozessmanagern auf den Nägeln brennen.

Womit beschäftigen sich konkrete Initiativen in den kommenden Jahren? An erster Stelle steht das Thema Führung und Kultur, gefolgt von Prozessautomatisierung und Prozess-Redesign.

Der Fokus auf Strategie und Kultur zeigt sich bislang noch nicht bei den Kennzahlen, mit denen die Unternehmen arbeiten. Hier dominieren noch eher intern ausgerichtete Indikatoren wie Durchsatz und Kosteneinsparungen.

Neben den eigentlichen Studienergebnissen enthält der Report eine Reihe von Artikeln und Interviews zu aktuellen Themen, wie Digital Transformation, Blockchain und Robotic Process Automation.


PEX Process Excellence Network (Hrsg.):
The PEX Report 2018 – Global State of Process Excellence & Transformation 2018: Riding the storm of digital change
Link zum Download
(Angabe von Kontaktdaten erforderlich)

Kategorie: Allgemein, BPM Kommentieren »

Vorheriger Beitrag: Orientierung im BPM-Berater- und Toolmarkt





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.