Open Source Prozessmodelle

6. Dezember 2008

Unter www.openmodels.org findet sich eine interessante Plattform zum Upload und Austausch von Modellen, wie z. B. Prozessmodellen, Datenmodellen usw. Die bei Professor Ulrich Frank an der Universität Duisburg-Essen gehostete Plattform im Wiki-Stil ermöglicht es jedem, der sich registriert, Modelle hochzuladen und zu veröffentlichen. Hierzu muss man natürlich über die erforderlichen Rechte an den Modellen verfügen, denn die Modelle stehen dann im Sinne des Open Source-Gedankens jedermann zur Ansicht, zum Download, zur Verwendung und zur weiteren Bearbeitung frei zur Verfügung.

Aus diesem Grund finden sich auf der Plattform auch keine konkreten unternehmensindividuellen Modelle. Kaum ein Unternehmen wird bereit sein, seine Prozesse, Datenstrukturen usw. als Open Source zur Verfügung zu stellen. Andererseits ist dieser Gedanke auch nicht so abwegig, denn auch Unternehmen könnten vom freien Austausch von Best Practice-Modellen profitieren – zumindest bei unkritischen Prozessen, beispielsweise Support-Prozessen.

Die derzeitige Modellpalette umfasst u. a. Prozesse aus dem Gesundheitsbereich (z. B. Gesundheitskarte, Behandlung von Herzinfarkten, Entfernung von Gallensteinen), dem Qualitätsmanagement, dem kollaborativen Supply Chain Management und dem Handel (die Prozesse des „Handels-H“ von Professor Jörg Becker). Weiterhin gibt es Datenmodelle, u. a. für das Bibliothekswesen und die Organisation, sowie Modelle zur Darstellung von Kennzahlen-Systemen. Eher für Wissenschaftler interessant sind eine Reihe von Meta-Modellen unterschiedlicher Methoden. Die vorliegenden Modelle  wurden mit unterschiedlichen Methoden und Tools erstellt, häufig finden sich EPKs und UML-Modelle. Die meisten Modelle liegen in einer Web-Darstellung vor und können direkt im Browser dargestellt werden.

Es liegt also bereits einiger nützlicher Content vor, und es ist zu wünschen, dass er weiter anwächst. Wer also Modelle entwickelt hat, die nicht der Geheimhaltung unterliegen, kann sie auf diesem Wege der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.

Kategorie: Modellierung Kommentare deaktiviert für Open Source Prozessmodelle

Vorheriger Beitrag: Magic Quadrant für Business Process Analysis Tools
Nächster Beitrag: Mehr für Dummies: BPM-Grundlagen und SOA Adoption

Kommentarfunktion ist deaktiviert.