IT Radar: Mobile, BYOD und Cloud Computing sind noch Zukunftsthemen

13. Juni 2012

Aktuell dominieren in der Unternehmens-IT nach wie vor „klassische“ Themen, wie Business Intelliegence, Compliance und die Integration von Prozessmanagement und IT-Systemen. Das ergab die aktuelle Runde der von den Hochschulen Koblenz und Bonn-Rhein-Sieg durchgeführten Umfrage „IT-Radar“. Ausgewertet wurden die Meinungen von insgesamt 122 Teilnehmern aus Anwender- und Anbieter-Unternehmen sowie Hochschulen.

Auch zukünftig werden die klassischen Aufgabenfelder nach Meinung der Befragten eine große Rolle spielen. Hinzu kommen aber verstärkt neuere Themen, wie agile Methoden und Cloud Computing. Beim Vergleich der heutigen und künftigen Bedeutung gab es die größten Verschiebungen bei Mobile Computing, der Einbindung von privaten Geräten der Mitarbeiter in die Unternehmens-IT (Bring Your Own Device – BYOD) und Cloud Computing.

Die Umfragen des IT-Radars werden halbjährlich wiederholt, um IT-Trends zeitnah verfolgen zu können. Weitere Informationen zu den Ergebnissen der aktuellen Auswertung finden sich auf der IT Radar-Homepage. Wer an der nächsten Umfrage im Oktober 2012 teilnehmen möchte, kann sich dort auch vormerken lassen.

Kategorie: BPM Ein Kommentar »

Vorheriger Beitrag: Leider gerne vergessen: Architekturdokumentation
Nächster Beitrag: BPMN-Markenfluss: Parallele Gateways

Eine Reaktion zu “IT Radar: Mobile, BYOD und Cloud Computing sind noch Zukunftsthemen”

  1. Komus

    Hier noch der direkte Link auf unsere Zusammenfassung der Ergebnisse des ersten Halbjahres mit einigen Diagrammen:
    http://wwwbpmerp.fh-koblenz.de/itradarergebnisse1201.html

    Die verschlankte Version des Abschlussberichts stellen wir gerne kostenfrei zur Verfügung. Bitte senden Sie uns dazu Ihre vollständigen Kontaktdaten (Name, Firmenname und -anschrift, Mailadresse) an info@it-radar.info.


Kommentar schreiben

Kommentar