Leider gerne vergessen: Architekturdokumentation

11. Juni 2012 - 13:12 Uhr

In Zeiten schwergewichtiger Software-Entwicklungsprozesse entstanden massenhafte Dokumentationen, die aber oft zu komplex waren und schnell veralteten. In agilen Projekten ist oft das Gegenteil zu beobachten: Unter dem Motto „Der Code ist die beste Dokumentation“ wird komplett auf jede weitere Beschreibung verzichtet. Dass auch das nicht die richtige Lösung ist, wird spätestens dann klar, wenn ein neuer Mitarbeiter verstehen will, wie die Software aufgebaut ist – und warum sie gerade so und nicht anders strukturiert ist.

Weitere Bücher zum Thema BPM

Wie eine gelungene Architekturdokumentation aussehen kann, thematisiert Stefan Zörner in seinem neu erschienen Buch Softwarearchitekturen dokumentieren und kommunizieren. Dabei beschreibt er einen praktikablen Weg, der sich gerade auch für agile Projekte eignet. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Leider gerne vergessen: Architekturdokumentation | Bücher