BPM-Software live erleben auf dem Process Solution Day

17. März 2010

Die Auswahl der geeigneten Software im Bereich Prozessmanagement ist nicht ganz einfach. Auch die einschlägigen Marktstudien und Analystenmeinungen helfen oft nur bedingt weiter. Auf dem Process Solution Day gibt es die Möglichkeit, die Lösungen von insgesamt 21 Anbietern genauer unter die Lupe zu nehmen. Die Präsentationen sind in drei Schwerpunkte gegliedert: Modellierung und Analyse, Service-orientierte Architekturen sowie Prozessportale und Human Workflow. In den einzelnen Vortragsblöcken präsentieren sich jeweils zwei bis drei Tools in einer direkten Gegenüberstellung.

Eine Ausstellung gibt die Möglichkeit, konkrete Fragen in Einzelgesprächen zu klären. Am Ende der eintägigen Veranstaltung wird der diesjährige Process Solution Award verliehen, mit dem besonders vorbildliche Projekte mit konkret nachweisbaren Prozessverbesserungen ausgezeichnet werden. Ich selbst habe die Ehre, den Track zu Service-orientierten Architekturen moderieren zu dürfen, und würde mich freuen, den einen oder anderen von Ihnen in Frankfurt zu treffen. Genaue Daten: 17. Mai, 8:30 Uhr bis 18:30, Frankfurt-Mörfelden. Hier geht es zur Homepage des Process Solution Day.

Kategorie: BPM Ein Kommentar »

Vorheriger Beitrag: Muster für gute Prozessmodelle
Nächster Beitrag: Eignet sich BPMN für das Business?

Eine Reaktion zu “BPM-Software live erleben auf dem Process Solution Day”

  1. Praxisforum Geschäftsprozessmanagement in Wien - Kurze Prozesse

    […] diesem Jahr gibt es wieder eine Reihe interessanter Veranstaltungen zum Prozessmanagement. Auf den Process Solution Day im Mai in Frankfurt habe ich ja schon hingewiesen. In Wien findet am 10. und 11. Juni die […]