Umfrage zum Einsatz agiler Methoden gestartet

14. April 2014

Zum zweiten Mal führt das BPM-Labor der Hochschule Koblenz unter Leitung von Ayelt Komus eine Untersuchung über den Einsatz agiler Methoden in der Praxis durch. Längst ist der Einsatzbereich von Methoden wie Scrum und Kanban nicht mehr auf die eigentliche Software-Entwicklung beschränkt. Auch die Entwicklung anderer Produkte, das Prozessmanagement und viele weitere Bereiche profitieren von diesen Ansätzen.

Die Teilnahme an der Umfrage ist bis zum 19. Mai auf der Seite www.status-quo-agile.de möglich. Dort kann man auch die Ergebnisse der ersten Status Quo Agile-Studie aus dem Jahr 2012 anfordern.

Kategorie: BPM Kommentare deaktiviert für Umfrage zum Einsatz agiler Methoden gestartet

Vorheriger Beitrag: Prozessanwendungen mit SAP BPM entwickeln
Nächster Beitrag: Wenig Entwicklung bei der Umsetzung von BPM

Kommentarfunktion ist deaktiviert.