Geschwindigkeit, Qualität und Risikominimierung sind Gründe für die Einführung agiler Verfahren

18. Mai 2017 - 09:05 Uhr

Die wichtigsten Gründe für die Einführung agiler Vorgehensweisen sind kürzere Produkteinführungszeiten, die Optimierung der Qualität und die Reduktion von Risiken. Dies ist ein Ergebnis der zum dritten Mal durchgeführten Studie „Status Quo Agile“. Die am häufigsten eingesetzte Methode bleibt Scrum, gefolgt von Kanban, Lean und DevOps. Die Erfahrungen mit diesen Verfahren werden deutlich besser bewertet als klassische Projektmanagement-Methoden.

Die klassischen Ansätze werden jedoch nicht vollständig abgelöst, denn Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Geschwindigkeit, Qualität und Risikominimierung sind Gründe für die Einführung agiler Verfahren | Allgemein, Studien

BPM-Labor ruft zur Teilnahme an Studie „Status Quo Agile“ auf

11. Oktober 2016 - 21:41 Uhr

Bereits zum dritten Mal führt das BPM-Labor an der Hochschule Koblenz die Studie „Status Quo Agile“ zur Verbreitung und zum Nutzen agiler Methoden durch. Als Partner beteiligt sich diesmal neben der Deutschen Gesellschaft für Projektmangement auch die Organisation Scrum.org, die von Ken Schwaber gegründet wurde, einem der Erfinder von Scrum. Thematisch geht es unter anderem um hybride Methoden, die verschiedene Ansätze kombinieren, sowie um Fragen nach der Skalierung agiler Verfahren und Herausforderungen bei ihrer Einführung. Teilnehmen kann jeder, der beruflich oder fachlich mit Projektmanagement und agilen Methoden zu tun hat. Die Umfrage ist unter der Adresse www.status-quo-agile.de bis zum 7. November geöffnet.

Kommentare deaktiviert für BPM-Labor ruft zur Teilnahme an Studie „Status Quo Agile“ auf | Allgemein

Agile Methoden weiter auf dem Vormarsch

25. Juli 2014 - 12:21 Uhr

Zum zweiten Mal nach 2012 hat das BPM-Labor der Hochschule Koblenz unter Leitung von Ayelt Komus eine Bestandsaufnahme zur Verbreitung agiler Verfahren durchgeführt. Die Macher der Studie freuten sich über mehr als 600 Teilnehmern aus 30 Nationen. „Zwei Jahre später sind agile Methoden wie Scrum und IT-Kanban weiter etabliert und zunehmend auch außerhalb der Software-Entwicklung in der täglichen Praxis angekommen“, fassen die Autoren das Ergebnis zusammen. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Agile Methoden weiter auf dem Vormarsch | Allgemein, BPM

Umfrage zum Einsatz agiler Methoden gestartet

14. April 2014 - 10:13 Uhr

Zum zweiten Mal führt das BPM-Labor der Hochschule Koblenz unter Leitung von Ayelt Komus eine Untersuchung über den Einsatz agiler Methoden in der Praxis durch. Längst ist der Einsatzbereich von Methoden wie Scrum und Kanban nicht mehr auf die eigentliche Software-Entwicklung beschränkt. Auch die Entwicklung anderer Produkte, das Prozessmanagement und viele weitere Bereiche profitieren von diesen Ansätzen.

Die Teilnahme an der Umfrage ist bis zum 19. Mai auf der Seite www.status-quo-agile.de möglich. Dort kann man auch die Ergebnisse der ersten Status Quo Agile-Studie aus dem Jahr 2012 anfordern.

Kommentare deaktiviert für Umfrage zum Einsatz agiler Methoden gestartet | BPM