Kundenanfrage durch persönlichen Betreuer bearbeiten – Akteur aus Datenbank

Beispiel eines Prozesses, bei dem der Bearbeiter eines Tasks aus einer Datenbank gelesen wird. Er wird im Buch in Abschnitt 5.3.7 erläutert.

05.03 c Bearbeiterauswahl

 
Zurück zur Downloadseite

 

Download

Kundenanfrage persoenl betreuer-1.0.bos

 

Voraussetzungen

  • Bonita BPM Community Edition installiert. Der Prozess wurde mit Version 6.2.2 getestet. Andere Versionen ab 6.1 sollten in der Regel aber auch funktionieren.
  • Organisationsstruktur „BPMSOrga“ auf dem Bonita Server veröffentlicht (Anleitung hier).
  • MySQL-Datenbank installiert und gestartet. Diese ist kein Bestandteil der Standard-Bonita-Installation, sondern muss separat installiert werden (Download unter http://dev.mysql.com/downloads/mysql/). Auch andere Datenbanken sind möglich, dafür müssen die Eintragungen im Datenbank-Konnektor angepasst werden.

    Falls Sie keine eigene Datenbank installieren möchten, können Sie auch die interne Datenbank von Bonita nutzen. Ein Beispiel findet sich hier: Kunden festlegen

 

Verwendete Features von Bonita

  • Sequenzfluss, Start- und Endereignis, Benutzer-Task, Service-Task, Prozessvariable
  • Datenbank-Konnektor
  • Akteur-Filter

 

Anleitung

  1. Dateien downloaden und abspeichern, in Bonita Studio importieren, ausführen
  2. In „Anfrage erfassen“ eine existierende Kundennummer eintragen. In der Datenbank sind folgende Kundennummern mit ihren Betreuern eingetragen:
    1 lauer
    2 lauer
    3 kowalski
    4 kiefer
    5 kiefer
  3. Der Task „Anfrage bearbeiten“ erscheint nur bei dem betreffenden Betreuer in der Taskliste.

 

Benutzer

Der Prozess kann von jedem Benutzer aus BPMSOrga gestartet werden. Der Task „Anfrage bearbeiten“ erscheint nur bei dem zu der eingetragenen Kundennummer zugehörigen Betreuer.
Passwort für alle Benutzer: bpm

 
Zurück zur Downloadseite