Projektantrag bewerten – mit Signalen

Eine weitere Variante des Prozesses zur Demonstration einer komplexen Zusammenführung mehrerer Pfade, diesmal unter Verwendung von Signalen. Er wird im Buch in Abschnitt 3.12 erläutert.

Wichtig: Bei mehreren Prozessinstanzen weist dieser Prozess nicht das gewünschte Verhalten auf. Er kann also nicht empfohlen werden. Er dient zur Darstellung, warum Signale nicht zur Kommunikation innerhalb einer Prozessinstanz geeignet sind.

03.12 b Signale

 
Zurück zur Downloadseite

 

Download

Regionalen Projektantr bew Sign-2.0

 

Voraussetzungen

  • Bonita BPM Community Edition, Version 6.2.2 installiert. Andere Versionen ab 6.1 sollten in der Regel aber auch funktionieren.
  • Organisationsstruktur „BPMSOrga“ auf dem Bonita Server veröffentlicht (Anleitung hier).

 

Verwendete Features von Bonita

  • Sequenzfluss, Start- und Endereignis, Benutzer-Task, Formulare für Benutzer-Tasks, Prozessvariablen
  • Exklusiver Gateway, Default-Sequenzfluss, paralleler Gateway
  • Fehlerereignis, Ereignisunterprozess
  • Terminierungsendereignis
  • Signalereignisse

 

Anleitung

  1. Datei downloaden und abspeichern, in Bonita Studio importieren, ausführen.
  2. Nach „Antragsunterlagen zusammenstellen“ sollte man in das Portal wechseln (rechts oben „Bonita BPM Portal“), damit man alle drei parallel angebotenen Tasks sieht.
  3. Nun kann man die Stellungnahmen in beliebiger Reihenfolge erstellen. Nach jedem Task sollte man immer wieder auf den Tab „Aufgaben“ klicken, um alle verfügbaren Tasks zu sehen.
  4. Wenn man zwei Stellungnahmen erstellt hat, erscheint der Task „Stellungnahmen zusammenfassen“ in der Taskliste. Solange der Task „Stellungnahmen zusammenfassen“ noch nicht durchgeführt wurde, ist es auch noch möglich, die dritte Stellungnahme abzugeben. Der betreffende Task für die dritte Stellungnahme verschwindet erst durch das Terminierungsendereignis nach „Stellungnahmen zusammenfassen“.
  5. Das Problem mit diesem Prozess wird deutlich, wenn man den Prozess mehrfach startet. Dann befinden sich für jede Prozessinstanz die drei Stellungnahme-Tasks in der Taskliste. Erstellt man nun für eine der Prozessinstanzen zwei Stellungnahmen, so erscheint anschließend der Task „Stellungnahmen zusammenfassen“ für jede Prozessinstanz – anstatt, wie es sinnvoll wäre, nur für die eine Prozessintanz.

 

Benutzer

Der Prozess kann vom Benutzer admin oder jedem anderen Benutzer aus „BPMSOrga“ komplett durchgeführt werden.
Passwort für alle Benutzer: bpm

 
Zurück zur Downloadseite