Umfangreiche Aufgabensammlung zu Prozessmodellierungsnotationen

13. November 2017

Wenn man eine Notation zur Prozessmodellierung erlernen möchte, ist es nützlich, wenn man das Erlernte an vielen Beispielaufgaben üben und vertiefen kann. Das vorliegende Buch enthält eine umfangreiche Sammlung von Aufgaben zur Prozessmodellierung in den Notationen EPK (Ereignisgesteuerte Prozesskette), BPMN (Business Process Model and Notation), Aktivitätsdiagramme der UML (Unified Modeling Language) und Petrinetze.

Neben der Umsetzung von Prozessbeschreibungen in grafische Modelle geht es in den Aufgaben unter anderem auch darum, einen modellierten Ablauf in natürlicher Sprache zu erläutern oder Fehler in einem Prozessmodell zu finden. Zu jeder der verwendeten Notationen gibt es eine knapp gehaltene Einführung, die zur Auffrischung der wichtigsten Inhalte dienen kann. Im Fokus steht die Beherrschung der Notation an sich. Weiterführende Aspekte wie Modellierungskonventionen oder der praktische Einsatz der Prozessmodellierung werden hingegen nicht behandelt.

Die Modellierungsaufgaben nehmen den größten Teil des Buchs ein. Daneben gibt es noch einige Aufgaben zu Geschäftsprozess-Grundlagen, zur Modellbildung und zur Analyse von Geschäftsprozessen. Diese Kapitel sind allerdings deutlich kürzer und beschränken sich auf den eher technisch und formal ausgerichteten Teil des Prozessmanagements. So geht es bei der Prozessmodell-Analyse um Modelleigenschaften wie die Erreichbarkeit aller Knoten oder Verklemmungsfreiheit, nicht aber um fachlich ausgerichtete Kriterien wie Organisationsbrüche oder den Beitrag zur Wertschöpfung. Ähnliches gilt für das Thema Process Mining. Hierzu gibt es Aufgaben, die sich mit Algorithmen zur Generierung von Prozessmodellen aus Eventlogs beschäftigen, nicht aber mit der Anwendung und Nutzung der Process Mining-Ergebnisse.

Für eher fachlich ausgerichtete Modellierer dürften diese Teile weniger interessant sein. Wer sich jedoch für die eher formalen Aspekte interessiert oder einfach eine der Prozessmodellierungsnotationen besser beherrschen möchte, findet in dem Buch viel interessantes Material zum Üben.


Drescher, A.; Koschmider, A.; Oberweis; A.:
Modellierung und Analyse von Geschäftsprozessen.
Grundlagen und Übungsaufgaben mit Lösungen.
De Gruyter Oldenbourg 2017.
Das Buch bei amazon.

Kategorie: Allgemein, BPMN, Bücher, EPK, Modellierung Kommentieren »

Vorheriger Beitrag: Gut strukturierte Fallstudien zum Prozessmanagement
Nächster Beitrag: Effektive Software-Architekturen – Standardwerk in achter Auflage


Kommentar schreiben

Kommentar