BPMN in Action: Unterprozesse/Aufrufaktivitäten

16. Dezember 2021

Was passiert bei der Ausführung eines BPMN-Prozesses, wenn eine Aktivität erreicht wird, die am unteren Rand mit einem Plus-Symbol (+) markiert ist? Das Plus-Symbol bedeutet, dass dieser Aktivität ein detaillierteres BPMN-Modell hinterlegt ist. Beim Erreichen der Aktivität beginnt die Ausführung des hinterlegten Modells. Wenn dieser Detailprozess beendet ist, wird die Ausführung des Hauptprozesses fortgesetzt.

Man unterscheidet „echte“ Unterprozesse und Aufrufaktivitäten. Ein Unterprozess ist Teil des übergeordneten Prozesses und kann auch auf dessen Daten zugreifen. Eine Aufrufaktivität hingegen ruft einen separaten Prozess auf. Diesem werden beim Aufruf die benötigten Daten explizit übergeben. Ebenso kann der aufgerufene Prozess nach Beendigung Daten an den Hauptprozess zurückgeben. Anders als bei Unterprozessen ist es bei Aufrufaktivitäten möglich, ein und denselben Prozess aus verschiedenen anderen Prozessen heraus aufzurufen. Somit kann der aufgerufene Prozess wiederverwendet werden.

Da das Konzept der Aufrufaktivitäten flexibler ist, verzichten manche BPM-Systeme darauf, Unterprozesse als separates Konzept zu unterstützen. In dem Beispiel in dem Video wird ebenfalls eine Aufrufaktivität verwendet.

Download

Auch für dieses Beispiel steht die Projektdatei für die Community-Edition der Plattform Bonita zum Download zur Verfügung.

Voraussetzung: Bonita ab Version 2021.2.

  • bos-Datei in Bonita als neues Projekt importieren.
  • Unter „Organization“ die Organisation „BPMCO.organization“ deployen (Default-User: admin).
  • Business Data Model deployen.
  • Unter „Diagrams“ das Diagram deployen (oder mit „Run“ deployen und direkt die Ausführung starten).
  • Mit „Applications“ gelangt man in das Portal . Dort „Bonita User Application“ auswählen.
  • Der Benutzer „admin“ kann alle Rollen im Prozess wahrnehmen, so dass man nicht zwischen verschiedenen Benutzern wechseln muss.
  • Das Standardpasswort ist „bpm“.

Kategorie: Allgemein, BPM, BPMN, BPMS Ein Kommentar »

Vorheriger Beitrag: BPMN: Inklusive Gateways müssen schlau sein
Nächster Beitrag: BPMN in Action: Subprocesses/Call Activities

Eine Reaktion zu “BPMN in Action: Unterprozesse/Aufrufaktivitäten”

  1. Project Base

    Wir haben eine geeignete Software entwickelt, mit der kostenlos und ohne Anmeldung Prozesse dargestellt werden können! Gerne mal reinklicken 🙂 https://project-base.org/iqprocess/