Neuauflage Basiswissen Geschäftsprozessmanagement – mit BPMN 2.0

24. Februar 2015 - 10:21 Uhr

Cover Basiswissen Geschäftsprozessmanagement 2. AuflageDas Buch dient zur Vorbereitung auf die Prüfung zum „Certified Expert in Business Process Management“ der OMG. Als vor fünf Jahren die erste Auflage erschien, war die Version 2.0 der Prozessmodellierungsnotation BPMN noch in Arbeit, weshalb für das Zertifikat damals noch BPMN 1.2 zugrunde gelegt wurde. Inzwischen wurde das Zertifizierungsprogramm aktualisiert, weshalb auch eine Neuauflage des Buchs nötig wurde. Die wichtigste Neuerung ist daher auch die Berücksichtigung der BPMN-Version 2.0.

Die weiteren Inhalte haben sich gegenüber der ersten Auflage kaum geändert. Es wurden lediglich kleinere Ergänzungen vorgenommen, Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Neuauflage Basiswissen Geschäftsprozessmanagement – mit BPMN 2.0 | Allgemein, BPM, BPMN

Paper zum Download: Verständliche BPMN-Modelle

21. September 2010 - 16:06 Uhr

Lesbares BPMN-DiagrammMit ihren zahlreichen Elementen und ausdrucksstarken Konstrukten ist die BPMN zwar eine sehr mächtige Modellierungssprache, doch birgt dies auch die Gefahr, dass man zu komplexe und unübersichtliche Modelle erstellt. Ein typisches Beispiel dafür ist das von der OMG veröffentlichte Modell eines per E-Mail abgewickelten Abstimmungsprozesses in einer verteilten Arbeitsgruppe (E-Mail Voting Process). Auf den ersten Blick erschreckt dieses Modell jeden unbedarften Betrachter, und auch der erfahrene Modellierer muss sich mühsam Schritt für Schritt die Bedeutung des Modells erarbeiten. Auch wenn solche Modelle bei der Detailspezifikation ausführbarer Prozesse ihre Berechtigung haben mögen – um den Ablauf verständlich zu vermitteln, sind sie nicht geeignet. Ich habe daher einmal versucht, das Modell des E-Mail-Abstimmungsprozesses so zu überarbeiten, dass es leichter verständlich ist. Der Artikel beschreibt die Vorgehensweise und die Überlegungen bei der Überarbeitung der Modelle.

Hier geht es zum Download des Papers

2 Kommentare » | BPMN, Modellierung

Will die OMG keine Business-Modellierer?

30. März 2010 - 11:36 Uhr

Bruce Silver macht sich in seinem Blog Sorgen um die BPMN 2.0. Der BPMN-Spezifikationsentwurf sieht verschiedene Konformitätsklassen für Modellierungstools vor, z. B. kann ein Tool die reine Prozessmodellierung unterstützen oder etwa die Choreographiemodellierung oder auch die Ausführung von Modellen durch eine Process Engine. Das Problem hierbei: Damit ein Tool die Prozessmodellierungskonformität erfüllt, muss es im Prinzip sämtliche Detailattribute unterstützen, die eigentlich nur für eine spätere Prozessausführung benötigt werden. Da man diese Details für eine rein fachliche Prozessmodellierung nicht benötigt, müsste ein Modellierungstool auf dieser Ebene die genannten Details nicht unterstützen. Das wäre vielleicht nicht so schlimm. Dann hat man eben Weiterlesen »

2 Kommentare » | BPMN, Modellierung