Wie erreicht man die Akzeptanz von Geschäftsprozessen?

27. Januar 2020 - 10:16 Uhr

Geschäftsprozesse, die von den Beteiligten nicht akzeptiert werden, werden nicht so durchgeführt, wie sie eigentlich festgelegt wurden – oder sie werden gleich gar nicht durchgeführt. Die vorliegende Veröffentlichung einer Dissertation an der Technischen Universität Ilmenau befasst sich mit der Frage, wovon Prozessakzeptanz abhängt.

In vielen Unternehmen lässt sich die Beobachtung machen, dass Prozesse nicht nach Vorschrift durchgeführt werden. Vielfach haben die Mitarbeiter „Workarounds“ geschaffen, mit denen die offiziellen Prozesse umgangen werden. Nicht immer muss dies zu schlechteren Ergebnissen führen. Manchmal haben die Mitarbeiter auch bessere Wege zum Erreichen des Prozessziels gefunden.

Wer die Wahl hat, verzichtet unter Umständen komplett darauf, einen Prozess durchzuführen, den er nicht akzeptiert. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Wie erreicht man die Akzeptanz von Geschäftsprozessen? | Allgemein, BPM, Bücher, Change Management

Kompakte Einführung in das Prozessmanagement

16. Juni 2019 - 11:20 Uhr

Das Thema Prozessmanagement ist nicht neu. Die Herausforderungen der digitalen Transformation machen es heute aber wichtiger denn je, sich mit den Abläufen im Unternehmen auseinanderzusetzen. Traditionell funktionale Aufbauorganisationen sind nicht schnell und effektiv genug um in einem dynamischen und unsicheren Umfeld erfolgreich zu agieren, argumentiert Uwe Feddern in seinem neu erschienenen E-Book. Der beste Weg zur Umsetzung neuer Digitalisierungsstrategien führt über die Prozesse.

Auf nur 63 Seiten gelingt es dem Autor, alle wesentlichen Aspekte des umfassenden Themengebiets „Prozessmanagement“ gut verständlich zu erläutern. Es wird nicht nur die Frage beantwortet, warum sich Unternehmen neu organisieren müssen, sondern auch, Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Kompakte Einführung in das Prozessmanagement | Allgemein, BPM, Bücher

Grundkurs Geschäftsprozessmanagement in der achten Auflage erschienen

18. April 2017 - 17:11 Uhr

Kürzlich ist das etablierte Lehrbuch von meinem Kollegen Andreas Gadatsch in der achten Auflage erschienen, die gründlich überarbeitet worden ist.

Lag der Schwerpunkt bisher auf der Modellierung und dem Einsatz von ERP-Systemen, wird nun der gesamte BPM-Lebenszyklus von der Strategie über die fachliche Modellierung und technische Umsetzung bis zum übergreifenden Prozesscontrolling abgedeckt.

Zudem wurden aktuelle Fragestellungen aufgenommen, wie Digitalisierung, Industrie 4.0, Big Data und Cloud Computing. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Grundkurs Geschäftsprozessmanagement in der achten Auflage erschienen | Allgemein, BPM, Bücher

Praxistage zum Prozess- und IT-Management

12. April 2017 - 09:13 Uhr

Für den 30. und 31. Mai gibt es in Höhr-Grenzhausen bei Koblenz wieder Gelegenheit, sich über Praxiserfahrungen und aktuelle Entwicklungen im Umfeld des Prozessmanagements zu informieren und aktiv auszutauschen. Am ersten Tag steht eine Reihe von Anwenderberichten auf dem Programm, unter anderem zwei Keynotes der CIOs von BASF und der Messe Frankfurt. Am zweiten Tag findet eine Praxiswerkstatt zu den Themen Agilität und Digitale Transformation statt. Die Teilnehmer erwartet ein Format mit Impulsvorträgen, Workhops und Open Space.
Weitere Informationen zu den beiden getrennt buchbaren Veranstaltungen gibt es auf der Homepage des Veranstalters.

Kommentare deaktiviert für Praxistage zum Prozess- und IT-Management | BPM

Prozessmanagement-Ratgeber mit praktischen Arbeitshilfen

24. Oktober 2014 - 11:27 Uhr

Cover Fuermann ProzessmanagementFüermann betrachtet Prozessmanagement als langfristiges Organisationsprinzip, das nicht in Form eines einzelnen Projektes eingeführt werden kann, sondern ein umfangreiches Programm erfordert. Er teilt dieses Programm in vier Phasen auf, nach denen auch das Buch gegliedert ist. Zunächst aber werden die Grundlagen der Prozessorganisation behandelt. Von den verschiedenen möglichen Organisationsformen wird die asymmetrische Matrixorganisation hervorgehoben, die das Spannungsfeld zwischen Prozess und Funktion durch eine Matrix löst, aber den Prozessen den Vorrang gibt. Nicht direkt an den kundenorientierten Prozessen beteiligte Organisationseinheiten werden als interne Dienstleister aufgestellt, oder sie entsenden Fachleute in die Kernprozesse. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Prozessmanagement-Ratgeber mit praktischen Arbeitshilfen | Allgemein, BPM, Bücher

Scrum ist keine Projektmanagement-Methode

21. Juni 2013 - 15:48 Uhr

Scrum Seminar Ayelt Komus_klDiese Woche hatte ich das Vergnügen, das Scrum-Seminar meines Koblenzer Kollegen Ayelt Komus zu besuchen. Neben den Grundlagen von Scrum und Kanban ging es auch um den praktischen Einsatz und die Erfahrungen mit diesem Ansatz, auch im Non-IT-Bereich. Hierzu hat das BPM-Labor an der Hochschule Koblenz eine umfassende Studie durchgeführt.

Die Erfahrungen mit agilen Vorgehensweisen wie Scrum sind für Komus den klassischen Projekten meist klar überlegen. „Am Ende werden sie alle agil“, kommentiert er die typischen Großprojekte, die zum Stichtag nicht fertig werden. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Scrum ist keine Projektmanagement-Methode | Allgemein, BPM

Award für gelebtes Prozessmanagement – mit EDEN-Assessment

6. März 2013 - 08:31 Uhr

eden logoPapier ist bekanntlich geduldig. Und so gewinnt bei manchen BPM-Awards vielleicht nicht immer die beste Prozessmanagement-Initiative, sondern die, die am besten verkauft wird. Anders ist dies bei dem neuen Wettbewerb, der aktuell vom EDEN-Verband ausgeschrieben wurde. Dort müssen sich die Finalisten nämlich einer Gutachter-Evaluation nach dem EDEN-Reifegradmodell stellen.

Dieses Modell wurde vor einigen Jahren aus der Praxis namhafter Unternehmen erarbeitet. Es bietet Organisationen die Möglichkeit, sich anhand eines umfassenden Kriterienkatalogs in neun Dimensionen selbst zu bewerten. Hierbei geht es nicht Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Award für gelebtes Prozessmanagement – mit EDEN-Assessment | Allgemein, BPM

Modellierung für das strategische Prozessmanagement

26. April 2012 - 12:36 Uhr

Inge Hanschke ist vor allem für das Thema Enterprise Architecture Management (EAM) bekannt. Eine Besprechung ihrer Bücher zu diesem Thema findet sich hier. Das Thema EAM ist herkömmlich stark von der IT getrieben, und auch wenn heutige EAM-Modelle in der Regel auch die „Business Architecture“ adressieren, so handelt es sich doch oft eher um die Sicht der IT auf das fachliche Ebene. Die eigentlich notwendige Integration der Beschreibungen, mit denen das Business selbst arbeitet, mit den Modellen der IT sucht man oft vergeblich.

Daher ist es sehr erfreulich, dass Inge Hanschke und Rainer Lorenz mit ihrem neuen Buch einen Beitrag dazu leisten, den Graben zu überwinden. Weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Modellierung für das strategische Prozessmanagement | BPM, Bücher

Prozessmanagement – auf die richtige Dosis kommt es an

30. November 2010 - 09:14 Uhr

Cover Business Technology - ProzesseGleich mehrere Artikel in der aktuellen Ausgabe des Business Technology Magazins werfen einen kritischen Blick auf gegenwärtige BPM-Entwicklungen. So weist Hajo Norman darauf hin, dass typische durch ein BPMS ausgeführte Prozesse die Mitarbeiter dazu zwingen, vordefinierte Arbeitsschritte immer in einer exakt vordefinierten Reihenfolge abzuarbeiten. Er plädiert dafür, das richtige Maß an BPM zu finden. Ein BPMS sollte lediglich die Einhaltung gewisser Regeln sicherstellen und damit einen Rahmen bilden, in dem die Mitarbeiter autonom und selbstverantwortlich arbeiten können. So kann es beispielsweise sinnvoll sein, Gelegenheitsbenutzer exakt durch einen vorgegebenen Ablauf zu führen. Experten sollten hingegen mehr Freiheiten erhalten. Weiterlesen »

1 Kommentar » | Allgemein, BPM, BPMN

Standardwerk aktuell und erweitert

22. November 2010 - 09:05 Uhr

Cover Geschäftsprozessmanagement in der PraxisJetzt liegt sie schon seit Monaten bei mir auf dem Schreibtisch: Die in diesem Jahr erschienene siebte Auflage des Buches „Geschäftsprozessmanagement in der Praxis“ von Schmelzer und Sesselmann. Das Buch wurde gegenüber der vorangehenden Auflage, die hier ausführlich besprochen wurde, noch einmal in einigen Punkten aktualisiert und erweitert. Insbesondere wurden zwei neue Kapitel aufgenommen: Eines über das Risikomanagement und eines über IT und Geschäftsprozessmanagement. Dies sind sicherlich sinnvolle Erweiterungen, da beide Themen zunehmende Bedeutung erlangt haben.

Auch innerhalb der anderen Kapitel finden sich viele neue Aspekte. Weiterlesen »

2 Kommentare » | Allgemein, BPM, Bücher

« Ältere Einträge